Neuerungen bei Jaspers Buchblog

Neuerungen bei Jaspers Buchblog

Es ist soweit: Mein Blog ist ab jetzt in einem neuen Design und unter einer neuen Adresse erreichbar: jaspersbuchblog.de! Ich habe mich bemüht, etwas vom „alten“ Layout beizubehalten. Beispielsweise das helle Blau, dass ich überall auf der Website verteilt habe – man kann es am Besten am Laptop sehen. Gleichzeitig sollte aber alles ein bisschen anders sein: moderner und ja, einzigartiger. Ich hoffe, dass ihr mit meinem Ergebnis genauso zufrieden seid wie ich!

Auch wenn mein Blog jetzt auf jaspersbuchblog.de ist, wird er bald wieder unter jaspers.blog erreichbar sein – das könnte aber ein wenig dauern. Ich hoffe, dass ihr mir auch alle anderen kleinen Unannehmlichkeiten verzeiht, die vielleicht entstehen könnten.

Gefällt es euch? Dann schreibt es mir! Ihr könnt gerne das Kontaktformular oder die sozialen Netzwerke nutzen, falls ihr Lob habt – oder Kritik.

Wer sich jetzt wundert, ob ich meinen „Buchcast“ vergessen habe, den kann ich beruhigen: ein paar neue Folgen sind in „Postproduktion“, zusammen mit einer eigenen Website. Auch darüber informiere ich euch rechtzeitig auf meinem Blog.

In Zeiten des Corona-Virus, der Europa und die ganze Welt in Atem hält, brauchen wir Bücher. Ich weiß nicht wie es euch geht – aber ich würde die Quarantänezeit ohne sie kaum aushalten. Umso mehr freut es mich, wenn ich euch mit meinem Blog eine Freude machen kann und ihr über ihn neue gute Bücher kennenlernt. Wenn das der Fall ist, dann empfehlt meinen Blog doch weiter!

Jasper

Jasper ist Schüler und leidenschaftlicher Leser und Schreiber. Er bloggt als "Jaspers Buchblog" und ist einer von drei Sprechern des "Mühlenhof-Podcast". Als Autor schreibt er in den Genres Fantasy, Thriller und Krimi.

Was dir auch gefallen könnte

Was uns im Bücherjahr 2020 erwartet

Was uns im Bücherjahr 2020 erwartet

Altlasten fürs neue Jahr: mein Bücher-SuB

Altlasten fürs neue Jahr: mein Bücher-SuB

Der Mühlenhof-Podcast ist da!

Der Mühlenhof-Podcast ist da!

INFINITUM (To Sleep in a Sea of Stars) – Christopher Paolini

INFINITUM (To Sleep in a Sea of Stars) – Christopher Paolini

No Comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge mir

Blog abonnieren

Follow Jaspers Buchblog on WordPress.com