Hörbuch: Weihnachten bei den Maigrets

Hörbuch: Weihnachten bei den Maigrets

Pünktlich zur großen Neuauflage der Fälle des großen Kommissar Maigret, ist auch eine neue Hörbuchreihe erschienen. Walter Kreye liest Georges Simenons Meisterwerke. Nun habe ich mir Kreyes Lesung „Weihnachten bei den Maigrets“ angehört, erschienen im Audio Verlag.

Kommissar Maigret wollte den ersten Weihnachtstag eigentlich gemütlich mit seiner Frau verbringen, in ihrer kleinen Wohnung. Doch Besuch von gegenüber stört sie: der berühmte Komissar wird um Rat gefragt. Ein als Weihnachtsmann verkleideter Einbrecher ist nachts eingebrochen. Doch was hat er gesucht? Als Maigret Nachforschungen anstellt, kommen mysteriöse Hinweise ans Tageslicht. Hinweise, die das schlimmste befürchten lassen.

Das Cover von „Weihnachten bei den Maigrets“

Simenon verzaubert in dieser Weihnachtsgeschichte den Leser und lässt ihn zweieinhalb Stunden lang nach Paris reisen. Die Geschichte spielt komplett am ersten Weihnachtstag und kann sowohl im Herbst, in der Adventszeit und natürlich am besten an den Weihnachtstagen selbst gehört werden (Ein ideales Weihnachtsgeschenk). Der Fall ist ideal zum Mitraten und Rätseln, was typisch für Simenon ist. Die Geschichten um Kommissar Maigret sind von der Sorte, bei der der Hörer stets alle Informationen erhält und nur wenig vorenthalten bekommt. Dazu kommt der typische Flair, das altmodische, das nostalgische. Und natürlich die Macken der Charaktere (der macht sich schon wieder ein Bier auf?). Die seltsamen Menschen, die Maigret stets kennenlernt. Insgesamt ergibt das die Mischung, die Kommissar Maigret und dadurch Georges Simenon so berühmt gemacht hat.

Walter Kreye liest sehr gut, ich würde fast sagen ausgezeichnet. Äußerst deutlich und logisch betont, ließt er die Weihnachtsgeschichte. Seine Stimme passt perfekt, rau und tief. Die Stimme von Walter Kreye gibt dem Ganzen dann den perfekten Schliff, das, was vielleicht noch gefehlt hat.

Die originalen Bücher und anderen Hörbücher kann ich auch empfehlen. Außerdem gibt es eine Fernsehserie mit Rowan Atkinson. Dieser Komödien-Star geht perfekt in dieser Rolle auf und überraschte mich. Der düstere Flair, aber auch die Einfachheit wurden sehr gut eingehalten. Es gibt zwei Staffeln mit je zwei Folgen in Spielfilmlänge. Auch die Serie möchte ich sehr empfehlen!



Verlag: Der Audio-Verlag

Autor: Georges Simenon

Länge: 2:28 Stunden

Preis: 14,99€

Hat es dir gefallen? Dann unterstütze mich auf Patreon:

Jasper

Jasper ist Schüler und leidenschaftlicher Leser und Schreiber. Er bloggt als "Jaspers Buchblog" und ist einer von drei Sprechern des "Mühlenhof-Podcast". Als Autor schreibt er in den Genres Fantasy, Thriller und Krimi.

Ähnliche Beiträge

Was ist eine gute Buchverfilmung?

Was ist eine gute Buchverfilmung?

Rezension: Des Teufels Vollstrecker

Rezension: Des Teufels Vollstrecker

Kurzkrimi: Der Schreck am Fenster – Ende

Kurzkrimi: Der Schreck am Fenster – Ende

Kurzkrimi: Der Schreck am Fenster – Teil 4

Kurzkrimi: Der Schreck am Fenster – Teil 4

1 Comment

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Herzlich Willkommen!
Das hier ist mein Blog, auf dem du jede Woche neue Buchbesprechungen, Interviews und viele weitere spannende Beiträge lesen kannst. Viel Spaß!

Leseliste

Der Heimweg
1%
Batmans Schönheit
35%
Der Nachtmanager
25%

Neue Beiträge

Slider

Playlists